Angie twittert, Angela nicht!

Die schlechte Nachricht: (Nicht nur) Der Cicero bedauert, dass in der Online-Strategie der CDU keine Twitteraktivitäten der Kanzlerin sowie keine Videobotschaften zur Beantwortung von Wählerfragen vorgesehen sind. Dabei könne die Kanzlerin doch leicht einige Twitternachrichten per SMS absenden, wo sie doch sowieso ständig auf ihrem Handy tippe.

twitter

Die gute Nachricht: zumindest Angie twittert. In bisher 114 Nachrichten fragt sie sich zum Beispiel, was Anne Will will und kündigt einen bundesweiten Stautag an. 690 Follower interessieren sich für die falsche Kanzlerin – das könnte die echte Angela Merkel wahrscheinlich in kürzester Zeit toppen. Und verschenkt damit eine Chance, dem twitterinteressierten Wähler in Kurznachrichten zu zeigen, was sie tatsächlich den ganzen Tag tut – und die Distanz zwischen Kanzlerin und Volk ein wenig schrumpfen zu lassen.

Sonja

Advertisements

3 Antworten zu “Angie twittert, Angela nicht!

  1. Ich finde, twittern sollte man nur, wenn das zur eigenen Persönlichkeit passt und derjenige authentisch auftritt.

    Klar ist mit öffentlichen Aktivitäten von Politikern immer Kalkül verbunden. Aber wenn man etwas nur deshalb macht, weil es strategisch opportun ist, kommt so etwas hölzernes heraus wie der Kanzlerinnen-Videopodcast oder der möchtegern-viral inszenierte Hinnnerk Fock bei youtube. Der zuletzt genannte Spot scheint den Liberalen inzwischen so peinlich zu sein, dass sie ihn bei Youtube löschen ließen.

  2. wahlkampfarena

    Ich denke auch, dass man nicht alle Onlinekanäle bespielen sollte (und kann) – nur weil es gerade alle tun (wollen).

    Ich persönlich bin jetzt auch nicht wild auf Kanzlerintwitterei, aber da Angela Merkel sowieso als „SMS-Kanzlerin“ gilt, wäre es für sie nicht wirklich viel Mehraufwand, neben ihren Mitarbeitern ab und zu auch eine Twitterfangemeinde zu beehren – und auch nicht unglaubwürdig. Hier übrigens noch ein schönes Foto (auch wenn es ein T-Online-PR-Artikel ist): http://handy.t-online.de/c/14/45/40/80/14454080.html

    Will sagen: Wenn die Kanzlerin wollen würde, würde es schon zu ihr passen.

    Sonja

  3. Jo, könnte schon sein, dass sie damit besser zurechtkäme als mit den Videoansprachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s