Schlagwort-Archive: netzpolitik.org

Onlinewahlkampf als Einbahnstraße? WKA im Interview mit Markus Beckedahl

Markus Beckedahl über die Wahlkampfstrategien der Parteien, twitternde Politiker und Langeweile bei Youtube

Markus Beckedahl gehörte schon vor der medienwirksamen Abmahnung durch die Deutsche Bahn zu den prominenten Webakteuren Deutschlands. Seit 2002 bloggt er auf netzpolitik.org über Politik und die digitale Gesellschaft und engagiert sich auch offline auf politischem Terrain wie Telekommunikation, Datenschutz, Urheberrecht oder Freies Wissen. Der Internetexperte betreibt zudem die Berliner Agentur newthinking communications und hat zusammen mit dem Politologen und Journalist Falk Lüke kürzlich die dritte Kurzstudie zu „Politik im Web 2.0 – Zwischen Strategie und Experiment“ herausgegeben. Im Interview mit der Wahlkampfarena geht es um den amerikanischen Einfluss, Status Quo und Potential des deutschen Wahlkampfgeschehens, Markus Beckedahls Wahlkampfthesen und die Qualität der politischen Kommunikation im Netz.

Weiterlesen

Advertisements